Völker, Nationen, Ereignisse

Die fünfzehn Regeln von Mick Mannock

Die fünfzehn Regeln von Mick Mannock

Edward 'Mick' Mannock war ein sehr erfolgreicher Kampfpilot im Ersten Weltkrieg. Zum Zeitpunkt seines Todes im Juli 1918 wurden ihm über 70 "Kills" gutgeschrieben, und in Anerkennung seiner Leistungen wurde Mannock ein postumes Victoria-Kreuz verliehen. Im Juni 1917 wurde Mannock Flugkommandant und gab den unter seinem Kommando stehenden Piloten seine '15 Rules '. Ihre Bedeutung war so groß, dass sie trotz der enormen Veränderungen im Flugzeugdesign usw. im Zweiten Weltkrieg immer noch verwendet wurden.

  1. Piloten müssen tauchen, um mit Elan anzugreifen, und das Feuer halten, bis sie sich innerhalb von hundert Metern von ihrem Ziel entfernt haben.
  2. Überraschung durch Annäherung aus dem Osten. (Von der deutschen Seite der Front.)
  3. Nutze die Blendung und die Wolken der Sonne, um eine Überraschung zu erzielen.
  4. Piloten müssen durch Bewegung und den moderaten Gebrauch von Stimulanzien körperlich fit bleiben.
  5. Piloten müssen ihre Waffen anvisieren und so viel wie möglich üben, da die Ziele normalerweise flüchtig sind.
  6. Piloten müssen üben, Maschinen in der Luft aufzuspüren und sie aus großer Entfernung zu erkennen, und jedes Flugzeug ist als Feind zu behandeln, bis es sicher ist, dass es nicht der Fall ist.
  7. Piloten müssen lernen, wo die toten Winkel des Gegners sind.
  8. Pfadfinder müssen von oben und Zweisitzer von unten angegriffen werden.
  9. Piloten müssen schnelle Schwünge üben, da dieses Manöver in einem Kampf häufiger eingesetzt wird als jedes andere.
  10. Der Pilot muss üben, Entfernungen in der Luft zu beurteilen, da diese sehr trügerisch sind.
  11. Lockvögel müssen geschützt werden - ein einzelner Feind ist oft ein Lockvogel - daher sollte vor dem Angriff die Luft über ihnen abgesucht werden.
  12. Wenn der Tag sonnig ist, sollten die Maschinen mit möglichst wenig Ufer gedreht werden, da sonst die auf den Flügeln schimmernde Sonne auf große Entfernung ihre Präsenz verrät.
  13. Piloten müssen sich in einem Hundekampf weiterdrehen und dürfen nur beim Schießen geradeaus fliegen.
  14. Piloten dürfen unter keinen Umständen von einem Feind abtauchen, da er seinem Gegner einen ablenkungsfreien Schuss gibt - Kugeln sind schneller als Flugzeuge.
  15. Die Piloten müssen während der Patrouillen ihre Wachen und die Richtung und Stärke des Windes im Auge behalten.

Mannock wurde am 26. Juli im Kampf getötetth 1918.

Zusammenhängende Posts

  • Edward 'Mick' Mannock

    Edward 'Mick' Mannock war eines der berühmtesten Kämpfer-Asse des Ersten Weltkriegs. Mannock wird zugeschrieben, die Royal Flying Corp zu sein.

List of site sources >>>