Völker, Nationen, Ereignisse

Zweiter Weltkrieg 1940

Zweiter Weltkrieg 1940

1940

5. Januarth: Hoare-Belisha als Kriegsminister entlassen.

8. Januarth: Lebensmittelrationierung begann in Großbritannien (Butter, Speck und Zucker)

1. Februarst: Große sowjetische Offensive gegen Finnland beginnt.

14. Februarth: Großbritannien gab bekannt, dass Handelsschiffe in der Nordsee bewaffnet sein würden.

15. Februarth: Nazi-Deutschland gab bekannt, dass alle britischen Handelsschiffe in der Nordsee als Kriegsschiffe eingestuft werden.

17. Februarth: Die britische Regierung plant die Evakuierung von 400.000 Kindern in ländliche Gebiete.

13. Märzth: Der Moskauer Vertrag beendete den Winterkrieg.

20. Märzth: Daladier wurde als Chef der französischen Regierung gestürzt und durch Reynaud ersetzt.

8. Aprilth: Die Royal Navy begann Minen in norwegischen Gewässern zu legen.

9. Aprilth: Nazideutschland marschierte in Dänemark und Norwegen ein und beendete damit den Phoney War.

10. Maith: Nazideutschland marschierte in die Niederlande, nach Luxemburg und nach Belgien ein. Churchill ersetzte Chamberlain als britischen Premierminister.

11. Maith: Churchill gab Bomber Command die Erlaubnis, Berlin zu bombardieren.

13. Maith: Frankreich wurde bei Sedan angegriffen.

14. Maith: Die Luftwaffe griff Rotterdam an und forderte 30.000 Opfer. Die britische Regierung appellierte zum ersten Mal an Freiwillige der örtlichen Verteidigung - später an die Heimatgarde.

15. Maith: Die RAF hat das Ruhrgebiet angegriffen. Die erste große Schlacht zwischen Panzern im Zweiten Weltkrieg fand in Philippeville statt. Deutsche Panzer rückten 37 Meilen nach Frankreich vor. Die Niederlande kapitulierten.

18. Maith: Der Haupthafen von Antwerpen kapitulierte.

20. Maith: Deutsche Panzer erreichten Abbeville und trennten die alliierten Streitkräfte in Nordfrankreich.

21. Maist: Die alliierten Streitkräfte starteten eine Gegenoffensive in Arras.

24. Maith: Hitler befahl, den Vormarsch deutscher Rüstungen zu stoppen.

26. Maith: Alliierte Truppen wurden in Dünkirchen gefangen und die Operation Dynamo gestartet.

28. Maith: Belgien kapitulierte.

4. Junith: Die Evakuierung aus Dünkirchen endete.

5. Junith: Deutschland griff an der Somme die französischen Streitkräfte in vollem Umfang an.

7. Junith: Deutsche Truppen rückten 37 Meilen nach Frankreich vor, angeführt von Rommels Truppe.

10. Junith: Mussolini erklärt Frankreich den Krieg.

13. Junith: Französische Truppen verlassen Paris.

14. Junith: Deutsche Truppen marschierten in Paris ein.

16. Junith: Raynauds Kabinett in Bordeaux wurde von Pétain verdrängt.

17. Junith: Pétain sendete an die Franzosen und forderte sie auf, den Kampf einzustellen. Er bat die Deutschen auch um die Bedingungen eines Waffenstillstands.

18. Junith: Die RAF griff Hamburg und Bremen an.

20. Junith: Italien startete eine Offensive an der Alpenfront.

21. Junist: Eine Delegation aus Frankreich traf Hitler in Rethonde.

22. Junind: Frankreich kapitulierte und wurde effektiv in zwei Teile geteilt. Der Norden wurde von den Deutschen regiert und der Süden wurde als Vichy Frankreich unter der Kontrolle von Pétain bekannt.

24. Junith: Frankreich unterzeichnete einen Waffenstillstand mit Italien.

16. Julith: Hitler veröffentlichte seine Pläne für die Operation Sealion - die Invasion Großbritanniens. Es wurde offiziell als "Direktive 16, Vorbereitungen für die Landungsoperation gegen England" bekannt.

der 1. Augustst: Hitler befahl die Zerstörung der Royal Air Force als Vorläufer der deutschen Invasion.

5. Augustth: Die Schlacht um Großbritannien begann.

13. Augustth: "Eagle Day" - die deutsche Luftwaffe startete 1.485 Einsätze gegen Großbritannien. Die Luftwaffe verlor 45 Flugzeuge und die RAF 13.

15. Augustth: Deutschland startete den intensivsten Angriff auf Großbritannien - 1.790 Einsätze. Die Luftwaffe verlor 75 Flugzeuge und die RAF 34. Der griechische Kreuzer „Helle“ wurde torpediert und versenkt - die Italiener standen im starken Verdacht, dies zu tun.

20. Augustth: Italien kündigte die totale Blockade aller britischen Mittelmeer- und afrikanischen Gebiete an.

24. Augustth Central London wurde zum ersten Mal von der Luftwaffe angegriffen

25. Augustth: Die RAF startete ihren ersten Angriff auf Berlin.

3. Septemberrd: Lend-Lease wurde unterzeichnet.

7. Septemberth: Der Blitz auf London begann mit einem Angriff von 300 deutschen Bombern, die von 600 Kämpfern unterstützt wurden.

13. Septemberth: Italien fiel in Ägypten ein.

15. Septemberth: Die RAF gab an, tagsüber 183 deutsche Flugzeuge abgeschossen zu haben - eine übertriebene Behauptung.

17. Septemberth: Hitler kündigte an, die Operation Sealion "bis auf weiteres" zu verschieben.

28. Septemberth: Die Luftschlacht um England ist zu Ende.

12. Oktoberth: Operation Sealion wurde offiziell abgesagt, als Hitler seine Aufmerksamkeit auf die UdSSR konzentrierte.

28. Oktoberth: Italien griff Griechenland an.

11. Novemberth: Die Royal Navy griff die italienische Flotte in Taranto an und zerstörte 3 Schlachtschiffe.

14. Novemberth: Coventry erlitt während eines Bombenangriffs erheblichen Schaden.

9. Dezemberth: Die britische Armee startete ihre Kampagne in Nordafrika mit der Operation Compass.


Schau das Video: Beginn des Zweiten Weltkriegs. Geschichte Hitlers Blitzkrieg (Oktober 2021).